Tabellen-Training

Du möchtest dein Training optimieren oder suchst einfach Abwechslung?
Hier geht es um alle Fragen zu den Disziplinen: Zeit-, Strecken- oder Tieftauchen.
Antworten
seam
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Aug 2014, 06:38
STA: 2:10
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0
Wohnort: Wendelstein

Tabellen-Training

Beitrag von seam » Fr 15. Aug 2014, 13:41

Hi,

wie oft trainiert ihr nach Tabellen (pro Tag, pro Woche, wie viel Durchgänge)? Macht es Sinn O2 und CO2-Tabellen am gleichen Tag zu trainieren oder splittet ihr die auf unterschiedliche Tage?

Gruß Michael

ToniD
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Aug 2014, 20:14
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Tabellen-Training

Beitrag von ToniD » Sa 16. Aug 2014, 10:10

Hallo,

Also normalerweise solltest du es 2 mal in der Woche machen ;) aber du wirst dir keinen abbrechen wenn du es jeden Tag 15-30min machst :P . Und splitten wäre vorteilhaft wenn du wirklich nur 15min übst. Warum hast du dich für die Tabellen entschieden? :?:

seam
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Aug 2014, 06:38
STA: 2:10
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0
Wohnort: Wendelstein

Re: Tabellen-Training

Beitrag von seam » Mo 18. Aug 2014, 06:44

Alles klar danke :) warum ich mich für Tabellen entschieden habe? Damit sich mein Körper an höhere Co2-Werte gewöhnt und ich meine Zeiten verbessere.

Benutzeravatar
blautaucher83
Beiträge: 910
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 05:39
STA: 6:05
DYN: 137
DNF: 94
CW: 43
cnf: 36
FIM: 20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tabellen-Training

Beitrag von blautaucher83 » Mo 18. Aug 2014, 07:03

Für den Anfang reicht es wenn du nur CO2 Tabellen machst.
Bild

seam
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Aug 2014, 06:38
STA: 2:10
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0
Wohnort: Wendelstein

Re: Tabellen-Training

Beitrag von seam » Mo 18. Aug 2014, 13:02

Ok, wann macht es dann Sinn O2 zu trainieren?

nub
Beiträge: 79
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 16:32
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Tabellen-Training

Beitrag von nub » Sa 23. Aug 2014, 19:40

Es macht Sinn um seine Zeiten schonend zu verlängern. Ich trainiere immer so, dass ich beim letzten Durchgang mindestens 1 Minute lang Kontraktionen habe. Wenn du diese noch nicht so lange aushältst, dann solltest du lieber CO2 trainieren, um dich an den Atemreiz und Kontraktionen zu gewöhnen.

olli.w.321
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:52
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Tabellen-Training

Beitrag von olli.w.321 » Mo 25. Dez 2017, 23:17

Hallo, wie kann ich mir solche Tabellen erstellen?

nub
Beiträge: 79
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 16:32
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Tabellen-Training

Beitrag von nub » Mo 1. Jan 2018, 19:01

Am einfachsten ist mit z.B. 45 Sek. Statik anzufangen, dann machst du 1:30 Pause und verlängerst die Statik das nächste mal um 15 Sekunden usw. Das machst du so lange bis du bei einer Statik z.B. 30 Sekunden Atemreiz hattest. Das wäre eine O2-Tabelle. Das kannst du dann an deine Bedürfnisse anpassen.

Für Atemreiztraining (CO2-Training) ist am einfachsten immer für eine feste Zeit die Luft anzuhalten (z.B. 1:30) und dann nur einen Atemzug zu machen. Das wiederholt man 10 Mal. Die Statikzeit kann man an seine Bedürfnisse anpassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast