Garen im Teigmantel

Antworten
Benutzeravatar
taucher0672
Beiträge: 224
Registriert: Do 6. Dez 2007, 20:19
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0
Wohnort: Kochel am See
Kontaktdaten:

Garen im Teigmantel

Beitrag von taucher0672 » Di 8. Jun 2010, 20:21

Funktioniert mit vielen Fischarten, ist aber am leckersten mit Lachs oder mit Seeteufel:
(Ein Rezept, das ich selbst per Experiment entdeckt habe. War eigentlich im Originalrezept Schweinelende im Brotteig... :D )


Fischfilet von Haut und Gräten gründlich befreien.
Blätterteig flach ausrollen und mit frischen, gewässerten und abgetropften Spinatblättern dünn belegen.
Lachs mittig auf die Spinatblätter platzieren.
Vorsichtig mit Salz und Pfeffer anwürzen und mit Basilikum, Muskat und (nach Belieben) etwas Ingwer verfeinern.
Einige Spritzer Zitronensaft darüber geben.
Blätterteig an den Seiten nach oben klappen und oben zu einer geschlossenen Tasche verschließen.
Blätterteig oben mit Eigelb bestreichen.
Bei ca. 160° im Backofen backen.

Sauce Hollondaise zubereiten, daran geben und das ganze mit 2 frischen Basilikum-Blättern garnieren.

Guten Appetit!
_____________________________
Frank Bittner – Apnea-College Walchensee
Ausrüstung für Freitaucher und Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene
http://www.apnea-college-walchensee.de

Kai_Lingg
Beiträge: 3
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 18:26
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Garen im Teigmantel

Beitrag von Kai_Lingg » Mi 11. Mär 2020, 11:05

Vielen Dank für das tolle Rezept!

Antworten