Drucksprühgerät 5 Liter umbau

Antworten
dmen91
Beiträge: 1
Registriert: Di 5. Jun 2018, 08:57
STA: 3minuten
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Drucksprühgerät 5 Liter umbau

Beitrag von dmen91 » Di 5. Jun 2018, 09:07

Hallo,
ich habe eine Frage an die Community vielleicht kann mir ja der ein oder andere helfen.
Schaffe es derzeit ca. 1 Minute unter Wasser wenn ich dabei tauche. Statisch etwa 3 Minuten.
Tauche meist in der Donau in etwa 3 Meter Tiefe.
Jetzt ist es so dass ich per Zufall auf YouTube auf ein video gestoßen bin wo jemand eine Drucksprühgerät 5 L umbaut und damit unter Wasser atmet.
Habe mir gedacht wenn ich meine Lunge damit 1x komplett füllen kann schaffe ich vielleicht 2 Minuten unter Wasser. Vielleicht auch mehr wer weiß :D
Jedenfalls reizt mich das sehr, aber ich wollte fragen was ihr davon haltet und ob das sicher ist?
Habe bis jetzt immer nur frei getaucht. Habe mal gelesen dass komprimierte Luft einatmen schlecht für die Lunge ist wenn man zu schnell auftaucht.
Ist das auch schon bei 3 Metern der Fall?
Ich will keinen scheiß bauen und mir meine Lunge zerreißen, daher wenn der ein oder andere etwas darüber weiß würde ich mich freuen wenn er sein wissen mit mir teilt :)
Das besagte video dazu
In den Kommentaren schreiben die Leute dass man wohl all die Luft ausatmen soll wenn man auftaucht, aber reicht das damit es sicher ist?
https://www.youtube.com/watch?v=NNzRNcqwg9I

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast