Magnesium wichtig?

shark
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Okt 2010, 13:54
STA: 4:02
DYN: 65
DNF: 0
CW: 25
cnf: 0
FIM: 20

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von shark » Di 28. Aug 2012, 22:01

Das Geld kannst du dir ruhig sparen.

Der medizinische Konsens geht dazu über dass es ziemlich sicher nicht hilft.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22398820

shark
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Okt 2010, 13:54
STA: 4:02
DYN: 65
DNF: 0
CW: 25
cnf: 0
FIM: 20

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von shark » Fr 5. Okt 2012, 13:58

Keiterheit hat geschrieben:mir hilft das

würde ich nicht bestreiten.

zumal schon allein der placebo effekt beim apnoe tauchen auf keinen fall zu unterschätzen ist.

egal ob die substanz wirkt oder nicht ist egal, wenn man nach der einnahme mit einem positiveren gefühl ins wasser geht.

und jeder weiss ja was er an guten tagen in entspannten zustand reissen kann verglichen mit schlechten tage.

shark
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Okt 2010, 13:54
STA: 4:02
DYN: 65
DNF: 0
CW: 25
cnf: 0
FIM: 20

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von shark » Sa 6. Okt 2012, 17:42

Keiterheit hat geschrieben:Also, ich muss, da meine Freudin besonderer Fan von diesen Salzen ist,

:lol:

errinnert mich an diesen klassiker :

http://www.howdoeshomeopathywork.com/

nub
Beiträge: 83
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 16:32
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von nub » Mi 10. Okt 2012, 13:42

Im Abstract sagen die aber nur, dass es die Leistung nicht verbessert. Da steht nichts davon, ob es bei Krämpfen hilft oder nicht.

shark
Beiträge: 121
Registriert: Di 5. Okt 2010, 13:54
STA: 4:02
DYN: 65
DNF: 0
CW: 25
cnf: 0
FIM: 20

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von shark » Mi 10. Okt 2012, 17:52

sorry falscher link...

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22972143

"differences in measures of cramp frequency, magnesium versus placebo, were small, not statistically significant, and without heterogeneity (I(2) = 0%)."
hier der richtige...

Benutzeravatar
meermaid
Beiträge: 8
Registriert: Di 23. Okt 2012, 12:00
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von meermaid » Mi 24. Okt 2012, 15:43

Bananen! Viel gesünder als diese Tabletten und das ganze Zeug ;)
Gekocht wird seit der Homo Erectus gelernt hat, Feuer zu machen.

Benutzeravatar
pedalschinder
Beiträge: 100
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 18:27
STA: 06:09
DYN: 136
DNF: 88
CW: 42
cnf: 36
FIM: 47
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von pedalschinder » Di 30. Okt 2012, 11:20

Also mal im ernst... gerade weil das Stichwort "Placebo" nun schon gefallen ist...

ich würde mich, wenn ich so zusätzlich noch irgend sowas schlucken müßte, dann erst gleich mal richtig krank oder zumindest unwohl fühlen.
Als ob mir was fehlen würde wie einem Kranken, und ich deshalb so ein Zeug bräuchte.

Einigermassen vernünftiger Lebenswandel, gute Ernährung, ordentliches Training mit Sinn und Sachverstand... und die eigenen Grenzen kennen!
Sollte für die allermeisten Fälle doch ausreichen, wenn nicht wirklich was Ernstes im Busch ist.
Umgekehrt wird da doch ein Schuh draus!
Sorry, aber so seh ich das mit dem Placeboeffekt.

P.S.: und ich hab noch von keinem Menschen gehört, dem Bananen nicht schmecken... ;-) sogar meine kleine Tochter mag die!
Heinz Kirschner
AIDA International Instructor bei Freediving Rosenheim...
Facebook: https://www.facebook.com/Freediving-Ros ... 433166733/
Youtube: https://www.youtube.com/playlist?list=P ... Zxq_TRWUqs

Amadeus
Beiträge: 4
Registriert: Do 19. Jul 2018, 07:49
STA: 1
DYN: 2
DNF: 2
CW: 2
cnf: 2
FIM: 2

Re: Magnesium wichtig?

Beitrag von Amadeus » Do 25. Okt 2018, 09:01

Bis vor kurzem habe ich nichts einnehmen müssen.Seit ich aber in letzter Zeit gemerkt habe das ich öffters mal nen Krampf habe,habe ich auch angefangen Magnesium einzunehmen.Bei mir hat es auch geholfen :) Zum Glück kann ich sagen,denn ein Krampf ist alles andere als angenehm!
Wo wir schon beim Thema Magnesium sind,dieses hat noch viele weitere Vorteile für die Gesundheit.Einige davon sind Linderung von Verstopfung,die Stärkung der Knochen, die Behandlung von Migräne und Kopfschmerzen,die Behandlung von Diabetes, die Verbesserung der Herzgesundheit,die Linderung des prämenstruellen Syndroms und die Linderung von Angstzuständen.

Das ganze kann mann sich dann hier auf https://www.universitatsmedizin-goettin ... magnesium/ durchlesen.
Ist ein wirklich interessanter Artikel zum Thema Magnesium.

LG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast