Vorstellung

Due bist neu hier? Dann stell dich doch kurz vor, dann wissen wir wer du bist und können besser auf deine Fragen eingehen.
Antworten
freitauchernord
Beiträge: 2
Registriert: So 19. Aug 2018, 20:00
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Vorstellung

Beitrag von freitauchernord » So 19. Aug 2018, 20:15

Ich bin aus dem hohen Norden und bin seit Jahren Freitaucher und Schnorchler. Ich würde sagen das Ziel ist die Light-Variante eines Apnoetauchers, ich würde mich nicht als Solcher bezeichnen.

Bei mir liegt der Fokus auf der Beobachtung und Erforschung der Unterwasserwelt, nicht auf Höchstleistungen. Derzeit tauche ich nur bis 2,5 Meter tief und nicht einmal eine Minute lang.

- Mein Ziel ist eine Minute und ab und an in meinem Tauchrevier (Ostsee) die Tiefe von 5 Metern zu erreichen.

Dazu meine Fragen:

1. Schaffe ich mit meinem Pro-Plug-Tauch-Ohrenstöpseln den Druckausgleich oder bedarf es noch anderer Techniken? Ich habe bis jetzt leider nie darauf geachtet ob das Problem des Ohrendrucks mit Pro-Plugs auftrat. Schlicht vergessen.

2. Ich tauche alleine und lege Wert auf Sicherheit. Gibt es Tipps/Risiken, die ich wissen müsste? Ich bin Einheimischer und kenne die geläufigsten Gefahren. Ab welchen Sphären wird Ohnmacht bei Apnoe-Tauchern zum Thema?

3. Bald ist meine Ausrüstung eine 5mm Neoprenjacke (mit Kopfhaube), 5mm Neopren-Hose, Neoprenschuhe, Socken, Handschuhe. Welcher Dauer und welche Temperatur würdet ihr hiermit dieser Ausrüstung als Grenzen nach unten (und oben) bezeichnen?

Vielen Dank für eure Antworten.

SunkaWakan
Beiträge: 11
Registriert: Do 16. Aug 2018, 19:27
STA: 1:50
DYN: 60
DNF: 25
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: Vorstellung

Beitrag von SunkaWakan » Mo 20. Aug 2018, 08:47

Moin Freitaucher Nord,

Ich bin selbst Anfänger, habe im November meinen ersten Apnoe Kurs,

jedoch denke ich, dass ich auf zwei deiner Fragen antworten kann.
Die Ohrenstöpsel kenne ich nicht, da ich grundsätzlich den natürlichen Ausgleich, also nach Val. bzw Frenzel bevorzuge.

Frenzel ist nicht schwer zu erlernen, da gibt es keine Magie hinter.
(Stuka Piloten im 2. Weltkrieg)

Ohnmacht kann, so denke ich, dann eintreten wenn du Hyperventilierst oder Hauptsächlich die Anzeichen deines Körpers, wenn du den Atemreiz unterdrücken kannst, missverstehst.
Deshalb tauche ich meisten beim ersten Reiz auf.
D.h. Ich zähle dann meistens bis 5 oder 10, je nachdem wie gut ich mich fühle. Spätestens dann tauche ich auf da einfach keine Sicherheit gegeben ist. So komme ich auf etwa 20 bis 30sek. unterwasser Felling zum beobachten der Fische und Krabben ;) (Strecke also)

Würde mich schonmal interessieren was die denken wenn ich anfange mit dem (MMMhhmmm) Unterwasser^^

Ohnmacht, so denke ich, wird nur dann gefährlich wenn man als trainierter Apnoetaucher gelernt hat den Reflex zu unterdrücken, soweit zu entspannen dass man kaum etwas merkt. Erst dann steigt CO² so stark im Körper an dass es gefährlich wird. Sowas kann und wird von den Profis eben trainiert.
Als untrainierter denke ich ist der Reiz derart groß dass sowas eher die Ausnahme bildet.
Das ist meine Meinung.

Zu deiner zweiten Frage...
Es hängt davon ab wie empfindlich du auf Kälte reagierst ;)
Ich kann ohne Probleme mit einem 2,5mm Neo im Sommer in der Ostsee tauchen ohne zu frieren. War gerade gestern wieder um Dorsche ect. zu beobachten und kann, mit meinem Empfinden, locker 30min schnorcheln und abtauchen.

Ab Herbst denke ich wäre dann ein 5mm angebracht.

ich denke 5mm reichen in unseren Breiten aus wenn du nicht unbedingt im Winter Krabben oder Dorsche beobachten möchtest^^
Zudem ist es auch schwer bei den oft vorherrschenden Sichtverhältnissen die Ruhe zu bewahren^^

Ich selbst habe kein Interesse an Tiefe oder Rekorden. Mein Ziel ist es irgendwann eine bis zwei Minuten Strecke zu schaffen um einfach mal das was ich dort immer sehe zu genießen ;)
(Fotos und Videos)

Als Grenze würde ich schon... So mein Empfinden für 5mm Neopren... 15 Grad sagen... Kann aber auch sein dass du dich bei 15 Grad noch wohl fühlst ;) Nehme dir jemanden mit und probiere es aus.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.


mfg Maik

Antworten