2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Hier geht es um Neuigkeiten im Apnoetauchen. Rekorde, Pressemitteilungen oder sonstige Infos.
Benutzeravatar
intothedeepbluesea
Beiträge: 191
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 12:40
STA: 2,32
DYN: 50
DNF: 33
CW: 16
cnf: 4
FIM: 11
Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von intothedeepbluesea » Mo 1. Feb 2010, 14:20

Moin!

Wenn der TC kaputt geht muß ich halt 24h warten.
Sicher sättigt sich das Gewebe beim Apnoetauchen auch auf.
Aber nicht so schlimm das sich beim Auftauchen Microbläschen bilden,
oder man gar ne Pause machen muß vorm Fliegen, oder?
Lasse mein Wissen da gerne von Dir erweitern!

Gruß Andrea

diver87
Beiträge: 430
Registriert: So 28. Sep 2008, 19:39
DNF: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von diver87 » Mo 1. Feb 2010, 15:58

Ich glaub die Tatsache das beim Apnoetauchen nicht mehr als ein Tauchgang auf über 60m am Tag empfohlen wird sagt schon alles.
Gab schon mehrere Fälle von Lähmungserscheinungen bei Freitauchern die mehrmals auf 80m sind.

Ich persönlich würde auf keinen Fall ein paar Stunden vor meinem Flug auf 80m+ Tauchen ( wenn ich es denn könnte :D )

Benutzeravatar
Gunnar
Beiträge: 529
Registriert: Fr 19. Okt 2007, 00:58
STA: 4:40
DYN: 85
DNF: 60
CW: 33
cnf: 0
FIM: 29
Wohnort: Karlsruhe

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von Gunnar » Mo 1. Feb 2010, 16:08

intothedeepbluesea hat geschrieben:Aber nicht so schlimm das sich beim Auftauchen Microbläschen bilden,
oder man gar ne Pause machen muß vorm Fliegen, oder?
Um mich mal meinen Vorrednern anzuschließen:
Auch 30-40m TGs können eine Deko-Krankheit auslösen. Ich hab z.B. von Speerfischern gelesen, die nach 7-8 Stunden Jagen (so lange könnte ich gar nicht im Wasser bleiben :shock: ) Lähmungserscheinungen hatten, obwohl sie nicht tiefer als 30-35m waren.
Aber gut, das war natürlich auch eine extrem lange Zeit.

Cheers
Gunnar
"To be is to do" - Socrates
"To do is to be" - Jean-Paul Sartre
"Do be do be do" - Frank Sinatra

dago
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 13:55
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von dago » Di 2. Feb 2010, 11:22

Hallo zusammen,
ich möchte auch gern an dem Treffen teilnehmen, habe den Termin bereits vorgemerkt.
Hierzu habe ich allerdings noch ein par Fragen:
intothedeepbluesea hat geschrieben:von intothedeepbluesea » So 31. Jan 2010, 21:44

Am letzten Tag des Treffens hätte ich Lust. Also Sonntag Abend, oder sogar erst Montag,
je nachdem ob ein Apnoeist bis Montag bleibt.
Wie lange bleibt ihr denn da ? Da der Montag noch ein Feiertag ist, habe ich ihn voll eingeplant.
In dem Zusammenhang muß ich mir auch eine Unterkunft besorgen, da ich weder über ein Zelt noch einen Wohnwagen verfüge. Aber da gibt es ja wohl genügend Alternativen.

Und wie finde ich euch :?: Ich werdet ja kaum mit einer Nelke am Tauchanzug rumlaufen :D (Ist ja auch nicht so aquadynamisch).

Liebe Grüße, Frank

Benutzeravatar
larimar
Beiträge: 109
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 19:17
Kontaktdaten:

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von larimar » Di 2. Feb 2010, 13:24

Hallo Frank,

na, um die Nelke im Tauchanzug wirst Du da kaum herum kommen ... ;)
Guck mal bei http://www.tauchen-in-nordhausen.de, gleich ggü. der Tauchbasis am Sundhäuser See.

Viele Grüße!
Alexandra
Freediver & Freediving Instructor Trainer by passion
http://www.free-diving.de

noDeep
Beiträge: 482
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 15:00
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0
Wohnort: Rietberg

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von noDeep » Di 2. Feb 2010, 20:32

Gunnar hat geschrieben:Ich hab z.B. von Speerfischern gelesen, die nach 7-8 Stunden Jagen
die kann man in kroatien und greichenland auch ganz gut sehen :evil: es gibt öfter mal ein paar leute, die ihren lebensunterhalt mit dem jagen von fischen mitbestreiten dürfen, die erscheinen einem wenn du die in der kneipe sitzen siehst und deren lähmungserscheinungen gewahr wirst, dann doch etwas "angeschlagen". ich denke es besteh immer und bei wahrscheinlich auch fast jeder tauchtiefe eine aufsättigung. ist halt die frage wie oft man was tut...

diver87
Beiträge: 430
Registriert: So 28. Sep 2008, 19:39
DNF: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von diver87 » Di 2. Feb 2010, 22:27

7 oder 8 Stunden ist nicht das Problem... ich sehe eher das Problem in den Oberflächenpausen. Diese sind bei den Speerfischern leider häufig viel zu kurz...

Benutzeravatar
Gunnar
Beiträge: 529
Registriert: Fr 19. Okt 2007, 00:58
STA: 4:40
DYN: 85
DNF: 60
CW: 33
cnf: 0
FIM: 29
Wohnort: Karlsruhe

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von Gunnar » Mi 3. Feb 2010, 00:08

diver87 hat geschrieben:7 oder 8 Stunden ist nicht das Problem... ich sehe eher das Problem in den Oberflächenpausen. Diese sind bei den Speerfischern leider häufig viel zu kurz...
Schon klar, dass bei 2-3 TGs pro Stunde die Aufsättigung wesentlich geringer ist als bei 8-10 TGs.
Es geht ja nur darum, dass es auch bei recht flachen TG zu Lähmungserscheinungen kommen kann... aber das sollten wir dann in einem anderen Thread diskutieren, nicht hier!

Cheers
Gunnar

P.S. Ich komme wohl auch. Ich werde dann kurzfristig schauen, ob ich meine Boje mitbringe, scheinen ja schon einige am Start zu sein.
"To be is to do" - Socrates
"To do is to be" - Jean-Paul Sartre
"Do be do be do" - Frank Sinatra

aquanaut
Beiträge: 219
Registriert: Fr 15. Aug 2008, 21:37
STA: 0
DYN: 0
DNF: 0
CW: 0
cnf: 0
FIM: 0

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von aquanaut » Mi 3. Feb 2010, 13:22

das hört sich alles sehr nett an, auch die fotos vom gunnar vermittelten diesen eindruck.. ..aber ob ich da zeit hab bzw. mit meinem organisationstalent hinbekommen steht in den sternen.

aber auch der thread hat unterhaltungswert! meine vorschläge:
* tore scheinen ja vorhanden zu sein. nochn ball her.. das hört sich für mich verdammt nach einem neuen weltrekord an! was meint ihr?? ich finde aida sollte auch ein ausbildungsschema für die abnahme von (welt)rekorden (skuriler natur) entwickeln
* wenn jeder sein seil mitnimmt, könnte man ja einen "unterwasser-rundkurs" installieren!! ..oder einfach das potential der seillängen ausschöpfen und ein extrem-tieftauchen veranstalten (vl. sogar mit schlitten ..aber vorsicht auf die konten im seil!)

so ..spass beiseite. das mit den tauchzeiten finde ich interessant. gibts dazu einen thread? ich kenne da nämlich auch extrembeispiele.. wie siehts da mit der leistungskurve aus?

viele grüße

Benutzeravatar
Gunnar
Beiträge: 529
Registriert: Fr 19. Okt 2007, 00:58
STA: 4:40
DYN: 85
DNF: 60
CW: 33
cnf: 0
FIM: 29
Wohnort: Karlsruhe

Re: 2. Forumstreffen Pfingsten (21.-24.05.10)

Beitrag von Gunnar » Mi 3. Feb 2010, 15:52

aquanaut hat geschrieben:das mit den tauchzeiten finde ich interessant. gibts dazu einen thread?
Glaube nicht, mach doch einfach einen neuen auf. Würde mich nämlich auch interessieren.
"To be is to do" - Socrates
"To do is to be" - Jean-Paul Sartre
"Do be do be do" - Frank Sinatra

Antworten