Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Hier geht es um Neuigkeiten im Apnoetauchen. Rekorde, Pressemitteilungen oder sonstige Infos.
Benutzeravatar
bioke
Beiträge: 101
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 15:48
STA: 7:00
DYN: 100
DNF: 75
CW: 58
cnf: 32
FIM: 68
Wohnort: Dortmund

Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von bioke » Mi 10. Feb 2010, 06:08

So lange angekündigt, jetzt ist es soweit. Wir (einige Vereine aus dem Ruhrgebiet) haben uns gedacht den neuen Tauchturm in Siegburg für ein vereinsübergreifendes Apnoetraining zu nutzen. Die erste Veranstaltung im Januar war ein großer Erfolg, so daß das ganze jetzt monatlich stattfindet. Reihum organisiert jeder teilnehmende Verein ein Training.
Das nächste findet statt am Freitag den 19ten Februar 18.30 Uhr. Auch Neulinge sind gerne willkommen dann kann man sich gleich mal informieren was es an Vereinen so alles gibt. Das Training ist natürlich generell auf Tiefe ausgerichtet damit man für die kommende Saison fit wird.
Infos gibt es unter: http://dive4life.de (Tauchturm),
http://www.apnoeausbildung.de (Anmeldung, Tauchlehrer, bisherige Veranstaltungen)
http://www.go-deeper.org (diesmalig Veranstaltender Verein)
http://www.finandfun.de (vormalig veranstatender Verein)

Kurzinfo: Der Turm dort ist 20m Tief und unten 10m breit, Eintritt für den Turm liegt bei 19 Euro für 3 Std plus das was ihr beim anschließenden Kennenlerntreff verköstigt. Die Veranstaltung selbst ist kostenlos. Benötigt wird eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung, Brevets werden nicht verlangt wenn Ihr bereit seid euch an die Anweisungen der anwesenden Tauchlehrer zu halten. Anmeldung ist bis Sonntag den 14ten möglich, ohne rechtzeitige Anmeldung wird ein erhötes Eintrittsgeld für den Turm fällig (24 Euro). Um Anmeldung bei Andreas Pap wird gebeten: Info at Apnoeausbildung.de
Fragen bitte hier stellen oder an mich richten.
Als Trockennasenaffe sollte der Mensch im Wasser immer eine Tauchmaske mit Nasenerker tragen, es könnte sonst peinliche Verwechselungen geben.

Benutzeravatar
Peraglie
Beiträge: 278
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 09:00
STA: 4:48
DYN: 79
DNF: 73
CW: 0
cnf: 33
FIM: 42
Wohnort: 46399

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von Peraglie » Mi 10. Feb 2010, 08:18

Wir waren letzten Sonntag im Turm. Anschließend ging es zum Kubaner.
Die 200m durch die frische Luft zu laufen tat supergut.

Wasserzeit ist dann Abends von 19:00 bis 21:30, also 2,5h Die Betreiber sagten: um 21:31 schmeißen die den Fön ins Wasser.....

Benutzeravatar
larimar
Beiträge: 109
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von larimar » Do 11. Feb 2010, 22:23

Wir sind demnächst auch in Siegburg. Habt ihr Restaurant-Tipps für uns?
Freediver & Freediving Instructor Trainer by passion
http://www.free-diving.de

Benutzeravatar
Peraglie
Beiträge: 278
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 09:00
STA: 4:48
DYN: 79
DNF: 73
CW: 0
cnf: 33
FIM: 42
Wohnort: 46399

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von Peraglie » Fr 12. Feb 2010, 21:33

wie gesagt, der Kubaner nebenan.....

Benutzeravatar
Michael-N
Beiträge: 458
Registriert: Do 10. Mai 2007, 18:09
STA: 6:35
DYN: 125
DNF: 80
CW: 62
cnf: 42
FIM: 38
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße
Kontaktdaten:

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von Michael-N » Fr 12. Feb 2010, 23:49

oder einen doppelten Kaffee in der Snackbar des Hauses .... Gunnar kann den Dir wärmstens empfehlen :D
Ich habe das Bindeglied zwischen den Affen und den Menschen gefunden, ... wir sind es

Benutzeravatar
Gunnar
Beiträge: 529
Registriert: Fr 19. Okt 2007, 00:58
STA: 4:40
DYN: 85
DNF: 60
CW: 33
cnf: 0
FIM: 29
Wohnort: Karlsruhe

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von Gunnar » Sa 13. Feb 2010, 09:25

Ich hatte eine "große Tasse Kaffee" bestellt, Michael einen Cappuccino, die Tassen waren gleich groß.
Michael hat 2,50€ oder so bezahlt.
Ich hab 4,20(!!!)€ bezahlt. Argument, ein "großer Kaffee" sind zwei Kleine. Und ein Kleiner kostet nun nal 2,10€. Und da ist es wurscht, dass der aufwendigere, gleichgroße Cappuccino nur fast die Hälfte kostet.

Mein Tipp, lieber fernhalten von der Hotelbar! Die haben eine komische Preispolitik...
"To be is to do" - Socrates
"To do is to be" - Jean-Paul Sartre
"Do be do be do" - Frank Sinatra

Benutzeravatar
bioke
Beiträge: 101
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 15:48
STA: 7:00
DYN: 100
DNF: 75
CW: 58
cnf: 32
FIM: 68
Wohnort: Dortmund

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von bioke » Sa 13. Feb 2010, 11:10

Ja die Bar, Restaurant und Hotel sind wirklich nicht unbedingt zu empfehlen, ich habe da auch diverse schlechte Erfahrungen mit Reservierungen, Preispolitik , Service, Komfort, Wartezeiten etc. pp.
Das Kubana nebenan ist wirklich empfehlenswert, noch etwas weiter die Straße runter ist ein großes chinesisches Restaurant mit Buffet, auch ganz nett wenn man mehr Zeit hat.
Im Turm ist die Wasserzeit tatsächlich nur 2,5 Std., wir können aber vor 19.00 rein und in die Anzüge schlüpfen.
Das Training selbst wird nur ca 1Std. dauern, danach ist freies Training angesagt. Irgendwie ist der Sinn der Aktion ja auch sich mal wieder zu treffen bzw. neue Leute kennen zu lernen, war jedenfalls das letzte mal so.
Wenn einige aus größerer Entfernung anreisen könnte man das ganze auch mal am Wochende tagsüber verranstalten, besteht da eher Interesse?
Als Trockennasenaffe sollte der Mensch im Wasser immer eine Tauchmaske mit Nasenerker tragen, es könnte sonst peinliche Verwechselungen geben.

Benutzeravatar
Gunnar
Beiträge: 529
Registriert: Fr 19. Okt 2007, 00:58
STA: 4:40
DYN: 85
DNF: 60
CW: 33
cnf: 0
FIM: 29
Wohnort: Karlsruhe

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von Gunnar » So 14. Feb 2010, 11:49

bioke hat geschrieben: Wenn einige aus größerer Entfernung anreisen könnte man das ganze auch mal am Wochende tagsüber verranstalten, besteht da eher Interesse?
Interesse, ich denke prinzipiell schon.
Wir waren am letzten Wochenende sonntags, das war schon echt witzig.
"To be is to do" - Socrates
"To do is to be" - Jean-Paul Sartre
"Do be do be do" - Frank Sinatra

Benutzeravatar
bioke
Beiträge: 101
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 15:48
STA: 7:00
DYN: 100
DNF: 75
CW: 58
cnf: 32
FIM: 68
Wohnort: Dortmund

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von bioke » So 28. Feb 2010, 18:34

Das nächste Treffen findet voraussichtlich am Donnerstag den 1. April um 17.30 statt. Freitag ist dann ein Feiertag.
Der veranstaltende Verein heißt diesmal http://www.pulchra-amphora.de und wird uns wie gewohnt mit einigen Übungen beglücken. Da wir diesmal eine Stunde mehr Wasserzeit für dasselbe Geld bekommen sieht die Planung vor, am Ende für eine Stunde die Hauptbeleuchtung zu löschen und einige "Nachttauchgänge" zu machen.
Als Trockennasenaffe sollte der Mensch im Wasser immer eine Tauchmaske mit Nasenerker tragen, es könnte sonst peinliche Verwechselungen geben.

Benutzeravatar
silentblue
Beiträge: 34
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 15:42
STA: 4
DYN: 100
DNF: 75
CW: 23
cnf: 0
FIM: 0
Wohnort: Berlin

Re: Vereinsübergreifendes Tiefentraining

Beitrag von silentblue » Fr 19. Mär 2010, 21:01

Also das würde mich ja auch mal sehr interessieren. Da würde ich sogar einen Tag Urlaub und die lange Strecke von Berlin nach Siegburg auf mich nehmen.
Wo müsste ich mich denn anmelden? Auf den Webseiten finde ich leider keine Hinweise auf das Treffen.

Könnte mir eventuell jemand aus der Gegend auch eine Übernachtungsmöglichkeit anbieten? :)

Antworten